News

05.05.2015

8.2 begleitet erstes 100 MWp Teilprojekt des Quaid-e Azam Solarparks in Pakistan erfolgreich zum Netzanschluss

Seit Mai 2014 begleitet die 8.2 Ingenieurpartnerschaft Obst & Ziehmann als technischer Berater die Bank of Punjab bei dem derzeit größten Solarkraftwerksprojekt Pakistans. Im Rahmen eines offiziellen Festaktes wurde heute am 5. Mai 2015 die erste Ausbaustufe mit 100 MWp an das Übertragungsnetz angeschlossen. Bei der Anlage handelt es sich um das erste Pilotprojekt innerhalb des insgesamt 1.000 MWp umfassenden Quaid-e Azam Solarparks nahe Bahawalpur in der pakistanischen Provinz Punjab. Technische Beratung während der gesamten Projektlaufzeit

Seit mehr als einem Jahr steht die 8.2 Ingenieurpartnerschaft Obst & Ziehmann zuerst dem Projektentwickler und dann der Bank of Punjab als technischer Berater bei der Entwicklung des bisher größten in Pakistan gebauten Solarparks zur Seite. Die Aufgaben des Hamburger Unternehmens reichten dabei von ersten Machbarkeitsstudien (Feasibility Study), über die inhaltliche Gestaltung der Kundenanforderungen aus technischer und kaufmännischer Sicht und die Unterstützung in der Ausschreibungsphase (EPC Selection), bis hin zur Überprüfung der Qualitätssicherung während der Projektumsetzung. Die letzte und umfangreichste Phase als Lender‘s Technical Advisor umfasste die Überprüfung der Bauüberwachung und der technischen Abnahmeprüfungen sowie die Bewertung der Anlagenperformance.

Am 20. April 2015 wurde die Anlage vom Staatspräsidenten der Volksrepublik China Xi Jinping und dem Ministerpräsidenten der Islamischen Republik Pakistan Nawaz Sharif aus der Ferne in Betrieb genommen. Am heutigen 05. Mai 2015 erfolgt die offizielle Einweihung vor Ort durch den Ministerpräsidenten der Islamischen Republik Pakistan. Im Rahmen des feierlichen Festaktes erfolgt eine Auszeichnung der Leistungen der 8.2 Ingenieurpartnerschaft Obst & Ziehmann durch den Ministerpräsidenten, sowie die Verleihung einer Ehrenmedaille an Dr. Gerwin Dreesmann, Partner der 8.2.

Weitere PV-Projekte auch außerhalb des Quaid-e Azam Solarparks

Ein Ende des Engagements der 8.2 in Pakistan ist derzeit nicht in Sicht, da das Unternehmen zwischenzeitlich auch außerhalb des Quaid-e Azam Solarparks diverse Aufträge gewinnen konnte. Insgesamt handelt es sich bisher um 5 Projekte in einer Größenordnung von insgesamt 185 MWp. Zusammen mit den laufenden Aufträgen innerhalb des Quaid-e Azam Solarparks arbeitet 8.2 derzeit in Pakistan an Solarprojekten mit einer Leistung von mehr als 1 GWp. „Diese Projekte befinden sich aktuell in verschiedenen Projektphasen“, so Dietmar Obst, Geschäftsführer und Partner bei der 8.2. “Wir profitieren dabei heute von unseren im vergangenen Jahr erworbenen Erfahrungen und sind sehr stolz darauf, dass wir den Ausbau der Solarstromerzeugung in der Region Punjab mit unserem Know How vorantreiben können.“



« zurück zur Übersicht