Technische Prüfungen von Photovoltaikanlagen

Für Angebotsanfragen benutzen Sie bitte diesen Link:

Angebotsanforderung Technische Prüfung PV-Anlage

 

Baufortschrittskontrolle

Kreditverträge für das Fremdkapital aber auch für das Eigenkapital werden Auszahlungsbedingungen üblicherweise an den Baufortschritt gekoppelt. Wir stellen die Einhaltung der Fristen sicher und verbessern bereits während der Errichtungsphase die Ausführungsqualität. Damit sind wir das Auge des Investors oder der Bank vor Ort in kooperativer Zusammenarbeit mit der Bauleitung des Generalunternehmers.

 

Technische Prüfung nach Inbetriebnahme

Nach der Errichtung und erfolgreichen Inbetriebnahme des Solarparks überprüfen wir die Bauleistung auf Vertragserfüllung und Ausführungsqualität. Unter Anderem bestätigen wir auch die Einhaltung von Normen, Sicherheitsvorschriften und gesetzlichen Vorgaben. Eine mehrere Hundert Prüfpunkte umfassende Liste beschreibt ausführlich den Zustand der Anlage und identifiziert Restmängel. Dies ist ein wichtiger Bestandteil für die Anlagenabnahme.

 

Abnahmereife

Wir prüfen Ihre Anlage auf wesentliche Mängel und geben die Bauleistung aus technischer Sicht zur Abnahme frei. Sofern die Abnahmereife nicht bereits im EPC-Vertrag beschrieben wurde (Empfehlung!), basiert die Entscheidung auf unserer langjährigen Erfahrung und der Abstimmung mit dem Auftraggeber.

 

Abnahmereife

 

 

 

 

Thermographie

Die Solarmodule machen etwa die Hälfte des Anlagewertes aus. Damit bedroht ein serienmäßiger Schaden an den Modulen einen großen Teil des Investments. Mit bloßem Auge sind innere Modulschäden normalerweise nicht sichtbar. Das Thermographieren zeigt dem erfahrenen Techniker sehr sicher die verschiedensten Mängel im Modul sowie deren Wirkung auf die Performance der Anlage. Wir führen thermografische Untersuchungen mit einem sehr hoch auflösenden System und geschulten und erfahrenen Mitarbeitern durch.

Thermografie

 

 

 

 

Sicherheitsprüfung BGV-A3

Jede Solaranlage ist im rechtlichen Sinne eine elektrische Betriebsstätte/ Anlage und unterliegt damit auch den gesetzlichen Regeln zur Betriebssicherheit. Die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften BGV-A3 regeln die Anforderungen an die Sicherheitsüberprüfung und die erforderlichen Qualifikationen. Außerdem sind Wiederholungsprüfungen gesetzlich vorgeschrieben. Für Solaranlagen ist die Wiederholungsprüfung im Rahmen der BGV-A3 üblicherweise alle vier Jahre.

Wir bewerten das System-Design Ihres Solarparks, prüfen die Inbetriebnahme Dokumentation und führen die gesetzlich geforderte Anlagen-Sicherheitsprüfung nach BGV-A3 durch.

Schadengutachten

Schäden an ihrem Solarpark können schnell zu Ertragsverlusten führen und aufwendige Reparaturen verursachen. Wir ermitteln unabhängig die Schadenursache und unterstützen die Verhandlungen sowie die Festlegung, Umsetzung und Prüfung der erforderlichen Maßnahmen.


Referenzbeispiele

  • 52 MWp Due Diligence (DD), Bauüberwachung, Gutachten nach Inbetriebnahme, Leistungsüberwachung, Lieberose/Turnow
  • 18 MWp Ertragsgutachten und Modultests, Thüngen
  • 3,3 MWp Gutachten nach Inbetriebnahme, Abuzaderas/Albacete, Spanien
  • 20 MWp technische Due Diligence (DD), Rothenburg/Oberlausitz

 

 

References

 

Mobiles PV-PrüflaborMit dem mobilen PV-Prüflabor unseres Partners PVLab können wir die Prüfung von Solarmodulen auf höchstem technischen Niveau direkt an Ihrer Anlage, auf Ihrer Baustelle oder beim Wareneingang vornehmen. Ebenso können schon vor der Montage oder während einer Wartungsphase unbemerkte Schäden vor Ort identifiziert werden.